Feuertanzende E-Gitarren-Töne

Mit dieser Feuertanz-Performance erleben Sie ein außergewöhnliches Zusammenwirken von elektrisch-graziös gespielter Gitarre und kunstvoll in Bewegung gesetztem Brennen, das E-Gitarren-Fans, Freunde und Freundinnen des schönen Tanzes wie Feuerliebende überhaupt begeistert.

 

Die Tänzerin bewegt die Flammen und lässt sich zugleich von ihnen leiten, geführt von vielseitigen und abwechslungsreichen E-Gitarren-Klängen.

 

Eine HOCH-Zeit von Sound, Bewegung und Feuerlicht, bei der das Improvisationsmoment eine verzückende Rolle spielt.


Flammen, Wind und Ton


Das flackernde Rauschen kraftvoll wie zart eröffnet Ewigkeit – was meint Leib und Seele – genauester Einklang in Brennstein-Elektrik und wirbelndem Wogen, und alles ersteht aus einer Weite, erlebbar einzig dies Hier, dieses Jetzt, unwiederbringlich wie immer und neu.


Das Wesen des Feuers, der Atem schwingt Klang, Herzwert erleben . . .

Einzigartig, was nach Jahren und Jahren des Übens scheinbar mühelos aus einem unbemerkten Nichts lang nachwirkendes Gesicht, Gehör, Gefühl wird: Feuerwellen, Ahnung vorendlicher Freiheit, in Einem.


Und gewiss: das Lächeln der Schönheit.

 

 

 

 

 

 

 

(Gekürzt, aus einer unveröffentlichten Rezension Sandra C. Millers zum ersten gemeinsamen Auftritt von Dhyana, damals als Fuegodia, und Dirk Fröhlich anlässlich dessen Ausstellungseröffnung "Himmelsweg" 2011, Archiv Dirk Fröhlich)